Ein herzliches Dankeschön!

Die Bürgerliste Nassenfels bedankt sich ganz herzlich für die große Unterstützung bei der Kommunalwahl 2020. Durch Ihre Stimmen haben wir fünf Sitze im Marktrat geholt. Das ist ein Gleichstand mit der CSU !!!
Die Freien Wähler können nur vier Sitze für sich in Anspruch nehmen. Man merkt, wohin der Wählerwille geht !!!

Wir versprechen Ihnen, dass wir uns für Sie einsetzen und immer für Sie Ansprechpartner sind !!!

Die Demokratie muss aufrecht erhalten bleiben und dafür steht die Bürgerliste. Gemeinsamkeit beginnt ab dem Zeitpunkt, wenn der neue Marktrat für Sie und zu unserem Wohl zusammen arbeitet und genau prüft, welche Richtung die Richtige ist.

Wir werden Ihnen die Ansprechpartner für die jeweiligen Bereiche nach der Verteilung noch ganz genau mitteilen.

Liebe Grüße, Ihre Bürgerliste Nassenfels

Unsere ziele im überblick

Herzlich Willkommen auf der Seite der Bürgerliste

Die Bürgerliste steht für die richtige Wahl und für nachhaltige Ziele.

Machen Sie sich selbst ein Bild und schenken Sie uns Ihr Vertrauen - Für einen dynamischen, direkten, modernen...einfach anderen Marktrat.
Wir werden uns mit unserer ganzen Kraft und unserem ganzen Willen für Sie einsetzen.

Gemeinsame Veranstaltung der Bürgermeisterkandidaten gescheitert

Leider wird es keine gemeinsame Veranstaltung der Bürgermeisterkandidaten für die Marktgemeinde Nassenfels geben.

Beide Kandidaten waren dazu zwar grundsätzlich bereit, allerdings bestand der aktuelle Bürgermeister Thomas Hollinger auf einen Redakteur des Eichstätter Kuriers, der die Veranstaltung leiten sowie die Moderation übernehmen sollte. Auf Anfrage von Herbert Zanker bei der Chefredaktion hat diese klargestellt, dass sie keinen Mitarbeiter für die Veranstaltung abstellen wird. Ob dies damit zusammenhängt, dass Thomas Hollinger viele Jahre lang als freier Redakteur beim Eichstätter Kurier tätig war und die Zeitung deshalb besondere Vorsicht walten lassen will, konnte nicht abschließend geklärt werden.

Sehr schade freilich, dass es wegen der nicht erfüllbaren Bedingung wegen der Moderation jetzt nicht zu der sicher für alle Bürger sehr aufschlussreichen Veranstaltung kommen wird!

Aktuelle Termine

Sonntag, 02.02.2020 | Ab 18.00 Uhr
Gasthaus "Zum Stark" | Wolkertshofen

Während der Wahlveranstaltung bieten wir für die Kinder ein eigenes Programm an.
Alle Jugendlichen sind natürlich herzlich eingeladen!
Freitag, 14.02.2020 | Ab 18.00 Uhr
Gasthaus Weidenhiller | Nassenfels

Musik am Valentinstag und Kennenlernen der Kandidatinnen und Kandidaten der Bürgerliste.
Fritz Graf sorgt für musikalische Unterhaltung.
Sonntag, 16.02.2020 | Ab 16.00 Uhr
Gasthaus "Schießl" | Meilenhofen

Die Bürgerliste lädt zu einem Familiennachmittag bei Kaffee und Kuchen ein.
Für die Kinder ist ein besonderes Programm geplant. Alle Jugendlichen sind natürlich herzlich eingeladen.
Sonntag, 01.03.2020 | Ab 14.00 Uhr
Wanderung mit Herbert.

Start um 14.00 uhr in Meilenhofen/Zamakunft

Ein herzliches Dankeschön!

Die Bürgerliste Nassenfels bedankt sich ganz herzlich für die große Unterstützung bei der Kommunalwahl 2020. Durch Ihre Stimmen haben wir fünf Sitze im Marktrat geholt. Das ist ein Gleichstand mit der CSU !!!
Die Freien Wähler können nur vier Sitze für sich in Anspruch nehmen. Man merkt, wohin der Wählerwille geht !!!

Wir versprechen Ihnen, dass wir uns für Sie einsetzen und immer für Sie Ansprechpartner sind !!!

Die Demokratie muss aufrecht erhalten bleiben und dafür steht die Bürgerliste. Gemeinsamkeit beginnt ab dem Zeitpunkt, wenn der neue Marktrat für Sie und zu unserem Wohl zusammen arbeitet und genau prüft, welche Richtung die Richtige ist.

Wir werden Ihnen die Ansprechpartner für die jeweiligen Bereiche nach der Verteilung noch ganz genau mitteilen.

Liebe Grüße, Ihre Bürgerliste Nassenfels

Unsere ziele im überblick

Herzlich Willkommen auf der Seite der Bürgerliste

Die Bürgerliste steht für die richtige Wahl und für nachhaltige Ziele.

Machen Sie sich selbst ein Bild und schenken Sie uns Ihr Vertrauen - Für einen dynamischen, direkten, modernen...einfach anderen Marktrat.
Wir werden uns mit unserer ganzen Kraft und unserem ganzen Willen für Sie einsetzen.

Aktuelle Termine

Sonntag, 02.02.2020 | Ab 18.00 Uhr
Gasthaus "Zum Stark" | Wolkertshofen

Während der Wahlveranstaltung bieten wir für die Kinder ein eigenes Programm an.
Alle Jugendlichen sind natürlich herzlich eingeladen!
Freitag, 14.02.2020 | Ab 18.00 Uhr
Gasthaus Weidenhiller | Nassenfels

Musik am Valentinstag und Kennenlernen der Kandidatinnen und Kandidaten der Bürgerliste.
Fritz Graf sorgt für musikalische Unterhaltung.
Sonntag, 16.02.2020 | Ab 16.00 Uhr
Gasthaus "Schießl" | Meilenhofen

Die Bürgerliste lädt zu einem Familiennachmittag bei Kaffee und Kuchen ein.
Für die Kinder ist ein besonderes Programm geplant. Alle Jugendlichen sind natürlich herzlich eingeladen.
Wanderung mit Herbert
Termin und Details folgen...

Herbert Zanker | Die Bürgerliste (DBL)

Ein vielversprechendes Gesamtpaket -
der Bürgermeisterkandidat der Bürgerliste stellt sich vor

Bild

Herbert Zanker heißt der Bürgermeisterkandidat der Bürgerliste Nassenfels für die Kommunalwahl 2020. Die Bürgerliste setzt größtes Vertrauen in den 56-Jährigen, der bei der Nominierungsversammlung mit großem Applaus empfangen und in geheimer Wahl einstimmig  gewählt wurde.  Eines wird im Gespräch mit dem Bürgermeisterkandidaten schnell klar, Zanker ist ein „Macher“, geradlinig, direkt, authentisch und mit Rückgrat, einfach ein Mensch, auf den man sich hundertprozentig verlassen kann.

Seit 1996 ist Herbert Zanker in Nassenfels kommunalpolitisch aktiv. Damals unterstützte und kandidierte er für die Freien Wähler. Ihm ist es wichtig, eigenverantwortlich zu entscheiden und frei von Parteizwang zu handeln. Seitdem sich die FW auf eine gemeinsame Liste mit der CSU geeinigt haben, war dies keine Option mehr für ihn. Stattdessen kandidierte er bereits 2014 bei der Bürgerliste, für die er dieses Jahr als Bürgermeisterkandidat antritt.

Herbert Zanker ist ein gebürtiger  Böhmfelder, der zusammen mit zwei Brüdern in einer katholischen Familie aufgewachsen ist. Er kennt das Miteinander innerhalb des Dorflebens und lebt Traditionen und das Vereinsleben seit  seiner Kindheit. In seiner Jugendzeit spielte er neben Fußball bei den Böhmfelder Bergbläser Trompete. Bei der Bundeswehr leistete er 15 Monate Wehrdienst beim Jagdgeschwader 74 in Neuburg a. d. Donau. 1988 verliebte er sich in die damalige Faschingsprinzessin der Schlossperle Nassenfels. Der Liebe wegen verwurzelte er sich dann in Nassenfels. Seit inzwischen gut 20 Jahren wohnt er hier mit Angelika Weidenhiller.

Der staatlich geprüfte Techniker für Maschinenbau arbeitete ursprünglich bei Audi als Konstrukteur und Planer. Derzeit ist Zanker bei der Fa. Leadec vorm. VOITH als Leiter im Engineering-Bereich mit den Schwerpunkten Digitaler Fabrik, der Elektromobilität und Projektmanagement beschäftigt. Mit seiner bereits 40 – jährigen Berufserfahrung, davon über 15 Jahre ausschließlich in leitenden Führungspositionen im In- und Ausland sind ihm personelle und fachliche Verantwortung bestens vertraut. Einige Jahre lebte und arbeitete er in Georgien, wo er erfolgreich als Junior Nationaltrainer für den georgischen Fußballverband tätig war. Als Bayern -und Regionalligatrainer hat er leistungsorientierte Mannschaften trainiert. Als Trainer hat er verinnerlicht,  das man auch als  Respektsperson nie vergessen darf, im Leben immer ein Teamplayer zu sein.

Seine beruflichen Erfahrungen im Ausland möchte Zanker nicht missen, aber das Gefühl, die Füße wieder auf heimatlichen Boden zu setzen, sei dennoch unbeschreiblich.

Er will sich für die Bürgerinnen und Bürger seiner Heimat in Nassenfels mit voller Leidenschaft und Engagement einsetzen. „Der Bürgermeister ist Diener und Manager für die Bürgerinnen und Bürger“, meint Zanker, „da sind solide Erfahrungen im Projektmanagement, fairer Umgang mit den handelnden Personen und vor allem Zeit eine überaus wichtige Eigenschaft.“ Verantwortung zu übernehmen, Verständnis zu zeigen, den Mut haben, auch unpopuläre Entscheidungen treffen zu müssen, Transparenz und Offenheit zu demonstrieren sind die Grundlage für eine erfolgreiche, nachhaltige und glaubwürdige Zusammenarbeit auf allen Ebenen. Nur wer seinen Mitbürgern zuhört und ihre Anliegen wirklich verstanden hat, kann eine einvernehmliche Entscheidung treffen, welche dann auch nachvollziehbar den Betroffenen zu vermitteln ist.

Um die Marktgemeinde nachhaltig weiterzubringen und maßgeblich auf Entwicklungen und Herausforderungen einwirken zu können, Kompromisse und Lösungen zu finden, Leute für eine Sache mit Leidenschaft zu gewinnen und zu motivieren; für all dies benötigt man ein Mandat, das jedoch nur in Verbindung mit der Position des 1. Bürgermeisters zu erbringen ist, begründet der 56-jährige seine Kandidatur. „Um auch diesen gestiegenen Erwartungen der Bürgerinnen und Bürger aller Ortsteile Rechnung zu tragen, kandidiere ich für das Amt des 1. Bürgermeisters.

Besonders wichtig sind ihm die jungen Familien mit ihren Kindern und die Förderung unserer Jugendlichen. Dass bei seiner Biographie Verein- und Sportförderung dabei eine große Rolle spielen, ist ihm selbstverständlich.

Er wird gezielt die Gespräche mit den Senioren suchen, um von deren Wissen zu profitieren. Eines seiner großen Anliegen ist die Möglichkeit, in Nassenfels die Möglichkeit des selbstbestimmten Wohnens im Alter zu verwirklichen.  

Ein lebhafter, aber fairer Wahlkampf gehört zur gelebten Kommunalpolitik, damit jeder Bewerber, egal ob Bürgermeister- oder Martratskandidat seine Fähigkeiten und seine Ideen mal wieder richtig schärft und abruft, so Zanker. Gerne würde sich Zanker mit dem amtierenden 1. Bürgermeister Hollinger bei einer gemeinsamen Veranstaltung den Fragen der Wählerinnen und Wähler stellen. Dieses Angebot gilt!

Die erste offizielle Wahlveranstaltung der BL ist am 2. Februar um 18.00 Uhr im Gasthaus Stark in Wolkertshofen.

Zanker: „Das Ziel der Bürgerliste ist ganz klar, mit den kompetenten Marktratsbewerberinnen und Marktratsbewerber der Bürgerliste, die Mehrheit im Rat zu bekommen und nach der Wahl auch den 1. Bürgermeister zu stellen.“ Ein vielversprechendes Gesamtpaket - Die Bürgerliste, einfach anders !“

Herbert Zanker | Die Bürgerliste (DBL)

Ein vielversprechendes Gesamtpaket -
der Bürgermeisterkandidat der Bürgerliste stellt sich vor

Bild

Herbert Zanker heißt der Bürgermeisterkandidat der Bürgerliste Nassenfels für die Kommunalwahl 2020. Die Bürgerliste setzt größtes Vertrauen in den 56-Jährigen, der bei der Nominierungsversammlung mit großem Applaus empfangen und in geheimer Wahl einstimmig  gewählt wurde.  Eines wird im Gespräch mit dem Bürgermeisterkandidaten schnell klar, Zanker ist ein „Macher“, geradlinig, direkt, authentisch und mit Rückgrat, einfach ein Mensch, auf den man sich hundertprozentig verlassen kann.

Seit 1996 ist Herbert Zanker in Nassenfels kommunalpolitisch aktiv. Damals unterstützte und kandidierte er für die Freien Wähler. Ihm ist es wichtig, eigenverantwortlich zu entscheiden und frei von Parteizwang zu handeln. Seitdem sich die FW auf eine gemeinsame Liste mit der CSU geeinigt haben, war dies keine Option mehr für ihn. Stattdessen kandidierte er bereits 2014 bei der Bürgerliste, für die er dieses Jahr als Bürgermeisterkandidat antritt.

Herbert Zanker ist ein gebürtiger  Böhmfelder, der zusammen mit zwei Brüdern in einer katholischen Familie aufgewachsen ist. Er kennt das Miteinander innerhalb des Dorflebens und lebt Traditionen und das Vereinsleben seit  seiner Kindheit. In seiner Jugendzeit spielte er neben Fußball bei den Böhmfelder Bergbläser Trompete. Bei der Bundeswehr leistete er 15 Monate Wehrdienst beim Jagdgeschwader 74 in Neuburg a. d. Donau. 1988 verliebte er sich in die damalige Faschingsprinzessin der Schlossperle Nassenfels. Der Liebe wegen verwurzelte er sich dann in Nassenfels. Seit inzwischen gut 20 Jahren wohnt er hier mit Angelika Weidenhiller.

Der staatlich geprüfte Techniker für Maschinenbau arbeitete ursprünglich bei Audi als Konstrukteur und Planer. Derzeit ist Zanker bei der Fa. Leadec vorm. VOITH als Leiter im Engineering-Bereich mit den Schwerpunkten Digitaler Fabrik, der Elektromobilität und Projektmanagement beschäftigt. Mit seiner bereits 40 – jährigen Berufserfahrung, davon über 15 Jahre ausschließlich in leitenden Führungspositionen im In- und Ausland sind ihm personelle und fachliche Verantwortung bestens vertraut. Einige Jahre lebte und arbeitete er in Georgien, wo er erfolgreich als Junior Nationaltrainer für den georgischen Fußballverband tätig war. Als Bayern -und Regionalligatrainer hat er leistungsorientierte Mannschaften trainiert. Als Trainer hat er verinnerlicht,  das man auch als  Respektsperson nie vergessen darf, im Leben immer ein Teamplayer zu sein.

Seine beruflichen Erfahrungen im Ausland möchte Zanker nicht missen, aber das Gefühl, die Füße wieder auf heimatlichen Boden zu setzen, sei dennoch unbeschreiblich.

Er will sich für die Bürgerinnen und Bürger seiner Heimat in Nassenfels mit voller Leidenschaft und Engagement einsetzen. „Der Bürgermeister ist Diener und Manager für die Bürgerinnen und Bürger“, meint Zanker, „da sind solide Erfahrungen im Projektmanagement, fairer Umgang mit den handelnden Personen und vor allem Zeit eine überaus wichtige Eigenschaft.“ Verantwortung zu übernehmen, Verständnis zu zeigen, den Mut haben, auch unpopuläre Entscheidungen treffen zu müssen, Transparenz und Offenheit zu demonstrieren sind die Grundlage für eine erfolgreiche, nachhaltige und glaubwürdige Zusammenarbeit auf allen Ebenen. Nur wer seinen Mitbürgern zuhört und ihre Anliegen wirklich verstanden hat, kann eine einvernehmliche Entscheidung treffen, welche dann auch nachvollziehbar den Betroffenen zu vermitteln ist.

Um die Marktgemeinde nachhaltig weiterzubringen und maßgeblich auf Entwicklungen und Herausforderungen einwirken zu können, Kompromisse und Lösungen zu finden, Leute für eine Sache mit Leidenschaft zu gewinnen und zu motivieren; für all dies benötigt man ein Mandat, das jedoch nur in Verbindung mit der Position des 1. Bürgermeisters zu erbringen ist, begründet der 56-jährige seine Kandidatur. „Um auch diesen gestiegenen Erwartungen der Bürgerinnen und Bürger aller Ortsteile Rechnung zu tragen, kandidiere ich für das Amt des 1. Bürgermeisters.

Besonders wichtig sind ihm die jungen Familien mit ihren Kindern und die Förderung unserer Jugendlichen. Dass bei seiner Biographie Verein- und Sportförderung dabei eine große Rolle spielen, ist ihm selbstverständlich.

Er wird gezielt die Gespräche mit den Senioren suchen, um von deren Wissen zu profitieren. Eines seiner großen Anliegen ist die Möglichkeit, in Nassenfels die Möglichkeit des selbstbestimmten Wohnens im Alter zu verwirklichen.  

Ein lebhafter, aber fairer Wahlkampf gehört zur gelebten Kommunalpolitik, damit jeder Bewerber, egal ob Bürgermeister- oder Martratskandidat seine Fähigkeiten und seine Ideen mal wieder richtig schärft und abruft, so Zanker. Gerne würde sich Zanker mit dem amtierenden 1. Bürgermeister Hollinger bei einer gemeinsamen Veranstaltung den Fragen der Wählerinnen und Wähler stellen. Dieses Angebot gilt!

Die erste offizielle Wahlveranstaltung der BL ist am 2. Februar um 18.00 Uhr im Gasthaus Stark in Wolkertshofen.

Zanker: „Das Ziel der Bürgerliste ist ganz klar, mit den kompetenten Marktratsbewerberinnen und Marktratsbewerber der Bürgerliste, die Mehrheit im Rat zu bekommen und nach der Wahl auch den 1. Bürgermeister zu stellen.“ Ein vielversprechendes Gesamtpaket - Die Bürgerliste, einfach anders !“

Der Wahlschein 2020

Sie können an einzelne Kandidaten bis zu 3 Stimmen vergeben, dürfen aber insgesamt nur 28 Stimmen vergeben.

Jede Stimme zählt!

Bleiben Sie mit Ihren Stimmen und dem Listenkreuz der Bürgerliste treu. Alle Stimmen auf der Bürgerliste sind wichtig, um eine große Anzahl an Markträten der DBL zu stellen.

Für einen dynamischen, direkten, modernen, einfach anderen Marktrat.

Wir werden uns mit unserer ganzen Kraft und unserem ganzen Willen für Sie einsetzen.

Lernen sie uns kennen...

Herbert Zanker

Leitender Angestellter

Monika Harrer

Bankkauffrau / Markträtin

Günthner Karlheinz

Molkereimeister / Marktrat

Fritz Graf jun

Angestellter und Energieberater / Marktrat

Reißner Willibald

selbstständiger Viehhändler

Obermeier Tobias

Dipl.Betriebswirt(FH)

Meilinger Martina

Industriekauffrau

Kaufmann Michael

Schlosser

Köstler Matthias

Kfz-Technik-Meister/Sachbearbeiter

Fürbacher Martina

Erzieherin

Böhm Manfred

Dipl.Wirtsch.-Ingenieur (FH)

Prüller Josef

Bankkaufmann

Hollinger Ricarda

Verwaltungsfachangestellte

Böhm Florian

Landmaschinenmechaniker

Hollinger Benedikt

Industrieelektroniker

Günthner Magdalena

Managerin der angew. Gesundheitswissenschaften

Reis Alois

Vorarbeiter Stadt Ingolstadt

Günthner Tanja

Referentin Eventmanagement

Schmenger Steffen

Health and Safety Manager

Meilinger Daniela

Handelsfachwirtin

Weidenhiller Josef

Industriemechaniker

Prof. Dr. Kerstin Merkel

Kunstwissenschaftlerin

Fessler Fabian

Realschullehrer

Holte Dirk

Programmleitung bei Airbus

Fraundorfer Christoph

Dipl.Ingenieur für Luft-und Raumfahrttechnik

Hogen Dirk

Heilpädagoge

Stark Bernhard

Rentner

Hollinger Benedikt

Elektromeister

Sabine Holte | Ersatzkandidatin

Dozentin und Fachautorin für Marketing

Konrad Kulke | Ersatzkandidat

Bühnenbildner

Auf dem laufenden bleiben!

Besucht uns auch auf facebook und Instagramm...